Arbeitsspeicher

Ein vom Prozessor direkt adressierbarer Zentralspeicher, der über eine Vielzahl von Speicherzellen verfügt, in denen die aktuell laufenden Programme und deren Daten gespeichert werden. Die Speicherzellen werden über Speicheradressen referenziert. Der Arbeitsspeicher ist in der Regel flüchtig.

Mehr dazu in: Kapitel 10