Prüfsumme

Vergleichswert, der durch eine Hash-Funktion gebildet wird, die aus beliebigen Daten einen eindeutigen Wert konstanter Länge (oft 128 oder 160 Bit) ermittelt. Die erzeugte Prüfsumme lässt keine Rückschlüsse auf die ursprünglichen Daten zu.

Mehr dazu in: Kapitel 8