RISC

(Abkürzung von engl.: Reduced instruction Set Computer) Prozessorarchitektur mit einem vergleichsweise kleinen Vorrat von sehr einfachen Maschinenbefehlen, die meist in einem Prozessorzyklus abgearbeitet werden können.

Mehr dazu in: Kapitel 10