Ein-Chip-Computer

Vollständiger Rechner, der auf einem einzigen Chip realisiert ist. Dieser Chip enthält somit neben der Zentraleinheit (Zentralprozessor und Zentralspeicher) auch Ein-/Ausgabekomponenten, Taktgeber, Schnittstellen zu externen Geräten (beispielsweise USB, Ethernet, FireWire), Komponenten für die Umwandlung von digitalen Signalen in analoge und umgekehrt, wie auch drahtlose Sende- und Empfangseinrichtungen.

Mehr dazu in: Kapitel 10