CAP-Theorem

Lehrsatz, der besagt, dass es in einem verteilten System unmöglich ist, gleichzeitig die Eigenschaften der Konsistenz, der Verfügbarkeit und der Partitionstoleranz zu garantieren.

Mehr dazu in: Kapitel 9