Informationswirtschaftlicher Reifegrad

Benchmark für den IT-Entwicklungsstand und damit die IT-Leistungsfähigkeit von Betrieben, Branchen und Ländern. Anhand einer großen Zahl von Einzelkriterien werden die Qualität der IT-Infrastruktur und die IT-Nutzungsmöglichkeiten gemessen.

Mehr dazu in: Kapitel 1